This workshop is only available in German.

Spielend leicht kommunizieren“ 

Im Beruf und im privaten Umfeld sind wir ständig mit anderen in Interaktion. Was ich sage ist bedeutsam, und wie ich dies tue noch viel mehr. Die Sach- und die Beziehungsebene zu unterscheiden und die Kommunikation dementsprechend zu gestalten, ist herausfordernd.

In diesem zweitägigen Workshop steht wertschätzende und zielführende Kommunikation im Mittelpunkt. Der Schlüssel zum Erfolg ist die persönliche Haltung gegenüber dem Vis-à-vis. Sie lernen, Ihr Gegenüber besser zu verstehen und werden dadurch auch besser verstanden. Sie können die eigene Meinung sachlich und menschlich vertreten und legen damit auch den Grundstein für den erfolgreichen Abschluss einer Vereinbarung. Dies auch in Stresssituationen.

Der Kurs richtet sich an alle Personen, die Ihre kommunikativen Fertigkeiten optimieren möchten: an Führungskräfte und an Mitarbeitende, sowie an Privatpersonen. 

Nebst der Vermittlung wertschätzender Kommunikationsgrundlagen erhalten alle Teilnehmenden die Möglichkeit, in Rollenspielen persönliche, herausfordernde Situationen zu beleuchten. Wir arbeiten mit systemischen Modellen und bieten Ihnen die Gelegenheit, eigene erlebte oder künftige Alltagssituationen zu reflektieren und neue Lösungsmöglichkeiten zu gewinnen. Wie fühlt es sich an, fordernder aufzutreten, oder etwa mit Humor auf eine übermässige Forderung zu reagieren? Probieren Sie unterschiedliche Ansätze aus und gewinnen Sie damit mehr Optionen für «win-win» Situationen und damit eine gelungene Kommunikation zu schaffen. 

Artikel zum Workshop in der Zeitschrift Hochparterre

Spiegeln lernen

 

Ort:   Bern / Genauer Ort wird noch bekannt gegeben

 

Zeit & Datum: Fr. 22. / Sa. 23.11.2019 um 8:30 Uhr bis 17:00 Uhr

 

Trainer

Dr. Robert Mirko Stutz, Rechtsanwalt, LL. M.

NLP Master und Trainer IANLP / System Coach ANLP / Supervisor - Coach BSO i.A., www.torneys.ch

Irene Morueco, HR Fachfrau FA, Coach und Trainer IANLP, www.perseco.ch

Kosten:

CHF 625.00 (für zwei Tage)