Stephan Beutler

Stephan Beutler

Rechtsanwalt, Dr. iur, LL.M., Partner

1993 Abschluss des Studiums mit dem Anwaltspatent, Assistent am Institut für Wirtschaftsrecht der Universität Bern, Anwalt mit Schwergewicht Immaterialgüterrecht in einer international tätigen Anwaltskanzlei in Zürich, 1996 Abschluss von Studien in London mit dem Erwerb des Masterdiploms (LL.M.) im internationalen Immaterialgüterrecht, 1998 Promotion zum Dr. iur. mit der Arbeit «Urheberrecht und Multimedia» (ausgezeichnet mit dem Professor Walther Hug Preis), Autor zahlreicher Artikel in Fachzeitschriften sowie Mitautor eines Kommentars zum Schweizerischen Designgesetz.

Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch

Muriel Künzi

Muriel Künzi

Rechtsanwältin, Partnerin

1993 Abschluss des Studiums mit dem Anwaltspatent, forensische Tätigkeit und Prozessführung in einer Bieler Anwaltskanzlei mit Schwergewicht Haftpflicht- und Vertragsrecht, Rechtsanwältin bei der schweizerischen Ombudsfrau für Privatversicherungen in Zürich, Mediationstätigkeit zwischen Versicherten und Versicherungsgesellschaften, seit 2002 als Partnerin bei Beutler Künzi Stutz, Dozentin für Informatik- und Datenschutzrecht an der Berner Fachhochschule für Technik und Informatik in Bern und Biel (BFH-TI) und an der Softwareschule Schweiz. Mitautorin eines Kommentars zum Schweizerischen Designgesetz.

Sprachen: Deutsch, Französisch, Italienisch, Englisch

Robert Mirko Stutz

Robert Mirko Stutz

Rechtsanwalt, Dr. iur, LL.M., Partner

1992 Abschluss des Studiums mit dem Anwaltspatent, Untersuchungsrichter, Assistent am Institut für Wirtschaftsrecht der Universität Bern, Anwalt mit Schwergewicht Immaterialgüterrecht in einer grossen Zürcher Anwaltskanzlei, 1996 Abschluss von Studien in London mit dem Erwerb des Masterdiploms (LL.M.) auf dem Gebiete des internationalen Immaterialgüterrechtes, seit 1993 Dozent an der Berner Fachhochschule Abteilung Technik und Informatik, 2001 Promotion zum Dr. iur. mit einer Arbeit zum Thema Designschutz, Autor zahlreicher Artikel in Fachzeitschriften sowie Mitautor eines Kommentars zum Schweizerischen Designgesetz.

Sprachen: Deutsch, Englisch, Italienisch, Französisch

Senta Willi

Senta Willi

Rechtsanwältin, lic. iur.

2000 Abschluss des Studiums als lic. iur., Praktika beim Bundesamt für Landwirtschaft auf dem Gebiet der AOC/IGP und in der Zivil- und Strafabteilung des Gerichtskreises Bern-Laupen, Anwaltspraktikum bei Beutler Künzi Stutz, ab Sommer 2003 Anstellung am Haftgericht Bern-Mittelland und Vorbereitung des Anwaltsexamens, 2004 Erwerb des Anwaltspatents und Anstellung bei Beutler Künzi Stutz, redaktionelle Mitarbeit bei der Verfassung eines Kommentars zum Schweizerischen Designgesetz, spezifische Weiterbildung im Bereich des Internet und Domainrechts.

Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch, Indonesisch

Carol-Anne Ghiggi

Carol-Anne Ghiggi

Rechtsanwältin, lic. iur.

1998 Abschluss des Studiums mit dem juristischen Lizentiat an der Universität Basel, ab 2000 Anstellung als Assistentin in einer internationalen Consultingfirma und anschliessend in einer renommierten Anwaltskanzlei in Basel, 2001 Erwerb des Anwaltspatents und Anstellung beim Rechtsdienst der Direktion für Ressourcen und Aussennetz des Eidgenössischen Departements für auswärtige Angelegenheiten, ab 2004 während neun Jahren beim Eidgenössischen Institut für Geistiges Eigentum mit Schwergewicht Markenrecht, seit Sommer 2013 Anstellung als Rechtsanwältin bei der Beutler Künzi Stutz AG.

Sprachen: Deutsch, Italienisch, Französisch, Englisch

Stephan Beutler

Rechtsanwalt, Dr. iur, LL.M., Partner

1993 Abschluss des Studiums mit dem Anwaltspatent, Assistent am Institut für Wirtschaftsrecht der Universität Bern, Anwalt mit Schwergewicht Immaterialgüterrecht in einer international tätigen Anwaltskanzlei in Zürich, 1996 Abschluss von Studien in London mit dem Erwerb des Masterdiploms (LL.M.) im internationalen Immaterialgüterrecht, 1998 Promotion zum Dr. iur. mit der Arbeit «Urheberrecht und Multimedia» (ausgezeichnet mit dem Professor Walther Hug Preis), Autor zahlreicher Artikel in Fachzeitschriften sowie Mitautor eines Kommentars zum Schweizerischen Designgesetz.

Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch

Muriel Künzi

Rechtsanwältin, Partnerin

1993 Abschluss des Studiums mit dem Anwaltspatent, forensische Tätigkeit und Prozessführung in einer Bieler Anwaltskanzlei mit Schwergewicht Haftpflicht- und Vertragsrecht, Rechtsanwältin bei der schweizerischen Ombudsfrau für Privatversicherungen in Zürich, Mediationstätigkeit zwischen Versicherten und Versicherungsgesellschaften, seit 2002 als Partnerin bei Beutler Künzi Stutz, Dozentin für Informatik- und Datenschutzrecht an der Berner Fachhochschule für Technik und Informatik in Bern und Biel (BFH-TI) und an der Softwareschule Schweiz. Mitautorin eines Kommentars zum Schweizerischen Designgesetz.

Sprachen: Deutsch, Französisch, Italienisch, Englisch

Robert Mirko Stutz

Rechtsanwalt, Dr. iur, LL.M., Partner

1992 Abschluss des Studiums mit dem Anwaltspatent, Untersuchungsrichter, Assistent am Institut für Wirtschaftsrecht der Universität Bern, Anwalt mit Schwergewicht Immaterialgüterrecht in einer grossen Zürcher Anwaltskanzlei, 1996 Abschluss von Studien in London mit dem Erwerb des Masterdiploms (LL.M.) auf dem Gebiete des internationalen Immaterialgüterrechtes, seit 1993 Dozent an der Berner Fachhochschule Abteilung Technik und Informatik, 2001 Promotion zum Dr. iur. mit einer Arbeit zum Thema Designschutz, Autor zahlreicher Artikel in Fachzeitschriften sowie Mitautor eines Kommentars zum Schweizerischen Designgesetz.

Sprachen: Deutsch, Englisch, Italienisch, Französisch

Senta Willi

Rechtsanwältin, lic. iur.

2000 Abschluss des Studiums als lic. iur., Praktika beim Bundesamt für Landwirtschaft auf dem Gebiet der AOC/IGP und in der Zivil- und Strafabteilung des Gerichtskreises Bern-Laupen, Anwaltspraktikum bei Beutler Künzi Stutz, ab Sommer 2003 Anstellung am Haftgericht Bern-Mittelland und Vorbereitung des Anwaltsexamens, 2004 Erwerb des Anwaltspatents und Anstellung bei Beutler Künzi Stutz, redaktionelle Mitarbeit bei der Verfassung eines Kommentars zum Schweizerischen Designgesetz, spezifische Weiterbildung im Bereich des Internet und Domainrechts.

Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch, Indonesisch

Carol-Anne Ghiggi

Rechtsanwältin, lic. iur.

1998 Abschluss des Studiums mit dem juristischen Lizentiat an der Universität Basel, ab 2000 Anstellung als Assistentin in einer internationalen Consultingfirma und anschliessend in einer renommierten Anwaltskanzlei in Basel, 2001 Erwerb des Anwaltspatents und Anstellung beim Rechtsdienst der Direktion für Ressourcen und Aussennetz des Eidgenössischen Departements für auswärtige Angelegenheiten, ab 2004 während neun Jahren beim Eidgenössischen Institut für Geistiges Eigentum mit Schwergewicht Markenrecht, seit Sommer 2013 Anstellung als Rechtsanwältin bei der Beutler Künzi Stutz AG.

Sprachen: Deutsch, Italienisch, Französisch, Englisch